EVENT KOMMUNIKATION - Das Portal für Medienkunst

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

EVENT KOMMUNIKATION

          EVENT KOMMUNIKATION          

EVENT KOMMUNIKATION

basiert auf dem gleichen Prinzip, wie Video on demand mit Rückkanal. Heute ist einfach alles vernetzt...


In der Eventkommunikation bauen wir auf den Veranstaltungen ganze Medien-Plattformen auf. Sie entsprechen dem Pendant der Social-Mediaplattformen im Internet. WIR bilden den Knotenpunkt für sämtliche Informationskanäle. CROSS MEDIA total, vom Public Viewing bis zum i-Phone. Live, Interaktiv oder auch als digitale Enzyklopädie. Wir verschicken Informationen via Bild und Ton an unsere Zielgruppen und bilden Rückkanäle zur Erfassung deren Resonanzen. Ein hierfür typisches Konzept zur Nutzung der digitalen Medien auf elektronischen Tanzveranstaltungen schaut dann so aus:

         
                  

Anhand der hier gezeigten Grafik kann man gut sehen, wie alle Medien zusammen spielen. WIR betreiben hier erheblichen Aufwand, um z.B. den Besuchern einer Veranstaltung zu ermöglichen, ihre Schnappschüsse via MMS auf Monitore zu übertragen. Möglich wird das, da wir unsere Monitore mit Mini Rechnern (Raspberry Pi`s) ausgestattet haben. Durch diese Modifizierung wurden einfache Stapel-Monitore schlau und multimedial einsetzbar. Zudem gehören Brummschleifen im Bild der Vergangenheit an, denn durch die W-LAN Übertragung werden die Monitore direkt entkoppelt. Jetzt könnte man sich natürlich fragen wozu wir PAL-Monitore in Zeiten des HD überhaupt einsetzen?

Diese Frage beantwortet sich, wenn man sich folgende Bilder  anschaut und versteht, wie flexibel diese Geräte einsetzbar sind.

         

Die Stapel-Monitore passen aufgrund ihrer Form optimal auf die Gastronomie-Kühlschränke. Von diesen standartisierten Kühlschränken werden bei großen Veranstaltungen bis zu 60 Stück eingesetzt und da die Besucher an den Theken auf ihre Getränke warten, ist hier ein idealer Platz um Informationen aller Art zu zeigen. Zudem sind diese Geräte kostengünstig, das Format beträgt 4:3 und zeigt aufgrund der limitierten Breite von 60cm mehr Bild als ein 16:9 Flat und sie stehen stabil. Ein nicht zu unterschätzender Faktor bei dem ständigen Öffnen und Schließen der Kühlschranktüren im Laufe einer Nacht.

         


         


         

Wer sich die Mühe macht wirklich zu lesen und nachvollzieht was wir anbieten, der merkt schnell das alles was wir sagen Hand und Fuß hat. Wir haben reichlich Erfahrung und denken zweckmäßig. Somit ist es hier auch nicht sinnvoll noch mehr Beispiele aufzuführen, da jeder Einsatz und jedes Konzept von uns individuell erarbeitet werden muss. Hier also noch ein letztes Bild zu dem Thema zeitgemäße KOMMUNIKATION auf Basis von digitalen MEDIEN im Umfeld einer Veranstaltung. Es zeigt, dass auch hier, der Trend in Richtung TOUCH SCREEN und INTERAKTION geht.

                                                                              

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü