Impressum - VISUART WEBSITE 2020

Direkt zum Seiteninhalt
10_IMPRESSUM

Die VISUART Medienkooperative ist eine Unternehmensgesellschaft mit beschränkter Haftung
Inhaber - J.Stein
Geschäftsführung - D. Lukas-Larsen
Firmensitz - Oberdorfstrasse 1 / 65620 Waldbrunn 5 - Germany
Kontakt - info@visuart.tv


™ Die "VisuArt" Wortmarke sowie die Wort-/Bildmarke sind eingetragene Warenzeichen beim Deutschen Patent- und Markenamt. Das bedeutet, dass alle hier gezeigten Installations-Varianten Eigentum der VISUART Medienkooperative sind. Dennoch erlauben wir den Nachbau und wünschen viel Spaß beim Einsatz.
Haftungsausschluss:

1. Inhalt des Onlineangebotes
Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

2. Verweise und Links
Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Links"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

3. Urheber- und Kennzeichenrecht
Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

4. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses
Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt


 
     AGBs von VISUART
 
  • VISUART ist eine Medienkooperative. Bei uns ist kein Raum für Konkurrenzdenken oder Wettbewerb.  Wir arbeiten gerne miteinander. Wir helfen einander.

  • Die Zusammenarbeit mit VISUART erfordert Kompetenz, Zuverlässigkeit, Transparenz, Authentizität und Vertrauen. Zudem gibt es bei der dezentral organisierten Netzwerkarbeit keinen Chef, sondern nur eigenverantwortliche Dienstleister mit gleichem Status. Wir sind alle Menschen und Entscheidungen werden im gemeinsamen Konsenz getroffen. Das letzte Wort hat immer derjenige, der für den jeweiligen Fachbereich am qualifiziertesten ist. Er trägt dann auch die Verantwortung für diesen Bereich und muss seine Entscheidungen vor allen anderen (am Projekt Beteiligten) begründen und im Zweifel auch nachvollziehbar argumentieren können. Supervision und Feedback der Gruppe gegenüber Einzelnen ist im Rahmen der Projekte erwünscht und wird im Rahmen der Unternehmenskultur auf Basis von online meetings durchgeführt. Die Supervision dient hier der Selbstreflektion, der Ursachenforschung bei Schwierigkeiten und der Verbesserung der Abläufe insgesamt. Sie hilft uns einen ehrlichen, gewaltfreien und respektvollem Umgang miteinander.zu pflegen. Weg von der Egozelle, hin zu einer Gemeinschaft von Gleichgesinnten.  

  • Deshalb sollten auch mündlich getroffene Vereinbarungen eingehalten werden! Wenn sich daran nicht gehalten wird, zerstört das Vertrauen und Vertrauen ist unsere Grundlage für kreatives und produktives Arbeiten. Es darf sich natürlich auch mal etwas ändern, aber das sollte auch rechtzeitig allen Beteilgten mitgeteilt werden. Das gilt auch für unsere Auftraggeber, die bspw. keine Darststellungen ihrer Veranstaltungen (auch wenn es sich nur um kurze Auszüge handelt) auf unserer Website abgebildet sehen wollen. Wir nehmen die beanstandenten Inhalte dann herunter und stellen ggf. die Zusammenarbeit ein. Es geht uns hier darum der Netzwerkarbeit die Übernahme von Verantwortung eines jeden Einzelnen für das Ganze eine gesunde Basis zu verleihen, indem wir gut kommunizieren und so unsere ggf. unterschiedlichen Vorstellungen in Deckung bringen..

  • Wenn bei der Vergabe von Kunden-Aufträgen an VISUART ein Volumen in Höhe von Euro 2.000,00 überschritten wird, ist die Zahlung einer A-Kontozahlung von rund 50% des zu erwartenden Gesamtvolumens erforderlich, um den Auftrag verbindlich zu bestätigen. Erst nachdem der Betrag auf dem Geschäftskonto von VISUART gut geschrieben wurde, sind wir verpflichtet die angebotenen Leistungen zu liefern.

  • A-Kontozahlungen sollten innerhalb von 6-2 Wochen vor der Veranstaltung überwiesen werden, um den Auftrag verbindlich zu bestätigen. Wird der Betrag später, also z.B. 10 Tage oder weniger vor Veranstaltungsbeginn auf dem Geschäftskonto gut geschrieben, haben wir das Recht, dass Geld zurück zu überweisen und von unserem Angebot zurückzutreten. Wenn uns für etwaige Vorbereitungen, bzw. für Planungen, Reservierungen, Dienstleister Bookings, Verdienstausfallzahlungen usw. Kosten entstanden sind, können wir diese in Rechnung stellen und ggf. auch von zu spät eingetroffenen Anzahlungen abziehen.  

  • Wenn die VISUART Medienkooperative Rabatte im Rahmen der Vergabe von Postproduktions-Aufträgen gewährt, diese  dann aber aufgrund von kundenseitiger Neuüberlegungen ohne nachvollziehbaren Grund ausbleiben, können Standard-Preise für Vermietung und Dienstleistung nachberechnet werden.

  • Bei der Vergabe von Aufträgen, verpflichtet sich der Auftraggeber den ihm obliegenden Pflichten zu entsprechen. Dazu gehört bei Postproduktionen, Eigenleistungen wie z.B. den Download von Videos zur Sichtung, Beantwortung von Emails innerhalb von 72 Std. und Bereitstellung erforderlicher Materialien in entsprechenden Zeitfenstern zu gewährleisten, damit der Produktionsablauf bei VISUART nicht unnötig blockiert wird. Übliche Arbeiten sind:
  1. Die Sichtung von preview Videos im Korrekturlauf und die Zusendung der Counterstandlisten innerhalb einer Woche.
  2. Ebenso ist unser Auftraggeber dazu angehalten, erforderliche Materialien, wie PowerPoint-Präsentationen, Kontaktdaten von Referenten, grafische Vorlagen, wie z.B. Logos, Fonts usw. auf Nachfrage von VISUART zeitnah (innerhalb 72 Std.) zur Verfügung zu stellen.    

  • Üblicherweise berechnet VISUART bei Postproduktionen keine Renderingzeiten. Wenn aber aufgrund willkürlicher Verzögerungen seitens des Kunden/Auftraggebers, unnötig Rechnerkapazitäten belegt bleiben und deshalb nicht weiter gearbeitet werden kann, dann können Projekte temporär aus Schnittrechnern ausgelagert werden. Die erneute Transcodierung, die Berechnung der optimierten Medienformate, wie z.B. Proxys usw. werden dann mit Euro 60,- als Arbeitszeit in Rechnung gestellt. In solchen Fällen beträgt der Zeitraum bis zur endgültigen Auslagerung von Projektdateien 21 Tage. Insbesondere dann, wenn Kundenprojekte brach liegen und trotz Aufforderung keine benötigten Inhalte und / oder Informationen geliefert werden.  

  • Wenn Rechnungen nicht bezahlt werden, können von VISUART gedrehte Videos entsprechend zurückgehalten, bzw. anderweitig verwertet werden.    

  • VISUART ist es grundsätzlich erlaubt, bis zu 7 Minuten aus selbst produzierten Videos zu entnehmen (auch wenn deren Vertriebsrechte bei dem Kunden liegen, oder nicht eindeutig geklärt wurden), um sie als Fallbeispiel auf der eigenen Website zu verwenden. Andere Abkommen müssen schriftlich erfolgen!  




In diesem Video spreche ich von meinem Werdegang als Medienkünstler in den Jahren von 1990 - 2012
Zum anschauen einfach oben auf mein Bild klicken.
Dieses Video ist für fachlich Interessierte Video- und Medientechniker, Kameraleute und Media-Oparator, die gerne bei VISUART als freier Mitarbeiter auf Veranstaltungen tätig werden möchten.
                                HOME                          

Zurück zum Seiteninhalt